Rolf Sparing deutscher Patentanwalt und European Patent AttorneyRolf K. Sparing

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney

Beratungsschwerpunkte

Rolf K. Sparing hat umfangreiche Erfahrung bei der Anmeldung und Durchsetzung von Patenten, Gebrauchsmustern, Marken und Designs in Deutschland, Europa und weltweit. Er verfügt zudem über exzellente Kenntnisse in Schutzrechtsverletzungsverfahren, insbesondere bei der Verteidigung gegen behauptete Patentverletzungen. Auch bei der Bekämpfung von Fremdpatenten in Einspruchs- und Patentnichtigkeitsverfahren kann Rolf K. Sparing zahlreiche Erfolge vorweisen.

Weiterhin berät Patentanwalt Rolf K. Sparing bei der Verhandlung und Abfassung von komplexen Lizenzverträgen, in Fragen der Arbeitnehmer-Erfindervergütung sowie beim strategischen Patent-Portfolio-Management. Überdies verfügt er über die Sachkunde zur Durchführung der IP Due Diligence bei Unternehmenstransaktionen.


Technische Spezialgebiete

– alle Bereiche der Automobiltechnik (Zulieferer)
– Maschinen- und Anlagenbau
– Medizintechnik
– Papier-, Druck- und Verpackungstechnik
– Bau-, Gebäude- und Umwelttechnik
– Computerimplementierte Erfindungen
– Glas sowie metallische, keramische und Verbund-Werkstoffe


Werdegang

Rolf K. Sparing hat an der Universität Karlsruhe (TH) Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Werkzeugmaschinen/Fertigungstechnik, Werkstoffkunde und Informatik studiert.

Nach dem Studium war Rolf K. Sparing in einem französischen Technologie- und Glaskonzern im Bereich Automobilzulieferung erwerbstätig. Seit 1991 arbeitet er im Patentwesen, mit Tätigkeiten einer deutschen und einer US-amerikanischen Patentanwaltskanzlei sowie beim Deutschen Patent- und Markenamt und beim Bundespatentgericht. Aus seiner Tätigkeit in den USA ist Rolf K. Sparing insbesondere mit dem dortigen Patent- und Markenrecht ausgesprochen vertraut. Er  ist seit 1996 deutscher Patentanwalt und als “European Patent Attorney” und “European Trademark and Design Attorney” zur Vertretung vor dem Europäischen Patentamt bzw. vor dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster, Modelle) zugelassen.


Mitgliedschaften und Engagement

Rolf K. Sparing ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), des Deutschen Verbands der Patentingenieure und Patentassessoren (VPP), des Internationalen Verbands der Vertreter im Gewerblichen Rechtsschutz (FICPI), des Verbands nordrhein-westfälischer Patentanwälte, der Patentanwaltskammer (PAK) sowie der Organisation der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (epi); ferner ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum und Medien (AGEM) im Deutschen Anwaltsverein (DAV).

Im Rahmen von Businessplanwettbewerben ist Rolf K. Sparing ehrenamtlich als Coach und Gutachter tätig. Ferner hält er Vorträge auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und engagiert sich bei der Betreuung von Startups.


Sprachen

Rolf K. Sparing spricht verhandlungssicher Deutsch, Französisch und Englisch.

Sie wollen Kontakt aufnehmen?

Dann füllen Sie bitte nachstehendes Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.